Unser Sprachpat*innenprogramm

Das Sprachpat*innenprogramm ist eine individuelle Lernf├Ârderung. Das kursbegleitende Programm wurde eingerichtet, damit unsere Teilnehmer*innen im pers├Ânlichen Kontakt ihre Deutschkenntnisse praktisch anwenden und festigen k├Ânnen. Dar├╝ber hinaus hilft es ihnen, in der neuen Heimat kulturell ÔÇ×anzukommenÔÇť.┬áEs┬áwird von ehrenamtlichen Pat*innen durchgef├╝hrt, die sich normalerweise einmal in der Woche mit ihrem bzw. ihrer Sprachpartner*in treffen.

Diese Treffen k├Ânnen ganz individuell gestaltet werden: Sie k├Ânnen in unseren R├Ąumlichkeiten, in Parks, Caf├ęs oder Bibliotheken etc. stattfinden – Sie unterhalten sich z.B. ├╝ber die deutsche Kultur, ├╝ber Hessen, ├╝ber alles, was beide interessiert. Die Unternehmungen und Gespr├Ąche sind eine Bereicherung f├╝r alle Beteiligten.

Nach drei Jahren Erfahrung hat sich die ehrenamtliche Unterstützung durch eine*n Sprachpartner*in als sehr hilfreich erwiesen. 

Koordiniert und betreut wird unser Sprachpatenprogramm von Renate Scheffler-Konrat (Sozialp├Ądagogin grad./Diplom-P├Ądagogin) und Petra Gilbert-Scherer (Diplom-Sozialarbeiterin), die beide au├čerdem erfahrene Mediatorinnen sind.

Haben Sie Zeit und Interesse, die internationalen Teilnehmer*innen aus unseren Vorbereitungskursen zur Anerkennung ihres Abschlusses auf dem Weg zur beruflichen Integration ein St├╝ck zu begleiten? ├ťber Ihr Interesse w├╝rden wir uns sehr freuen. F├╝r weitere Informationen rufen wir Sie auch gerne an.

Kontakt

Renate Scheffler-Konrat & Petra Gilbert-Scherer (Koordinatorinnen Sprachpatenschaften)

Tel.: +49-69-48007690-15 (Di und Mi 12.00-16.00 Uhr)

Email: scheffler-konrat@brmi-akademie.de  oder  gilbert-scherer@brmi-akademie.de